HOTEL DUE MARI ****

Das Hotel Due Mari darf sich seiner privilegierten Lage rühmen: es befindet sich zwischen der Baia delle Favole und der Baia del Silenzio (Bucht der Märchen und Bucht der Ruhe) und bietet seinen Gästen einen zauberhaften Ausblick auf das Meer, gemütliche, mit allem Komfort ausgestattete Zimmer und Suiten, einen Park mit Schwimmbad rund herum, sowie ein Schwimmbad im Hotelinneren mit warmem Meerwasser, dazu kommt ein Wellness-Bereich mit türkischem Bad. Außerdem verfügt das Hotel über Konferenzräume, drei verschiedene Restaurants, eine Hotelbar und ein zweites Café beim Schwimmbad.
Zum Hotel gehören auch eine Garage und ein Parkplatz, sodass den Gästen ein Aufenthalt zu den besten Relax-Bedingungen zugesichert werden kann.

 

Das Hotel bietet auch Unterkunft in mit allem Komfort ausgestatteten Wohnungen unterschiedlicher Größe im dazugehörigen Apartmenthaus.

GESCHICHTE

Das Hotel wurde in den Sechzigerjahren in einem antiken Palast aus dem 16. Jahrhundert eingerichtet, der ursprünglich der adligen Familie Bolasco gehört hatte und im Jahre 1974 von der Familie Ceruti erworben wurde, welche die Hotellerie-Tätigkeit mit dem kulinarischen Gastgewerbe vereint hat, was heute der Stolz des Hotels darstellt.

Im Jahre 2002 wurde das herrliche, daneben liegende Gebäude dazugekauft, die aus dem 17. Jahrhundert stammende "Villa Rita" mit ihrem Park. Sie gehörte ursprünglich dem Cavaliere Giacomo Tanlongo, einem von König Umberto I. sehr geschätzten Mann, von dem ihm auch der Ritterorden verliehen wurde, wodurch er zu einem der meist geschätzten Bürgern des Königreichs erhoben wurde.

Der Gebäudekomplex wurde unter Beibehaltung des ursprünglichen Stils und der architektonischen Aspekte sorgfältig restauriert und bietet nun eine effektvolle Ambience mit viel Charme.

GÄRTEN

Die Hotelgärten stellen eine Besonderheit von seltener Schönheit dar. Eine grüne Insel mit reicher mediterraner Vegetation, die von den rund um den Gebäudekomplex laufenden Mauern der antiken Paläste umringt ist. Hier kann man zwischen Orangen- und Zitronenbäumen spazieren, deren Früchte in der Hotelküche vom Chefkoch verwendet werden, und dabei die Statuen und Kapitelle bewundern, die von alten Zeiten zeugen.

Eine Ecke angenehmer Frische, wo man sich fernab jeden Lärms in vollkommener Ruhe entspannen kann, und wo die verzauberte Atmosphäre den Eindruck hinterlässt, die Zeit sei still gestanden.

In den Gärten befinden sich die Restaurants und die Cafés, sowie eines der beiden Ausser Meerwasser Schwimmbad.

Eine kleine, meisterhaft restaurierte Kapelle aus dem 17. Jahrhundert bietet denjenigen, die das wünschen, einen Ort, an dem man sich sammeln kann, und allen ein Zeugnis der Kunst aus der Vergangenheit.

 

Vi consigliamo il percorso Virtual Tour per apprezzare le caratteristiche del nostro Hotel